Gute Nacht da draußen, wo immer ihr auch seid.
Lesezeichen vom 24. Oktober 2014
Lesezeichen vom 24. Oktober 2014
Tralafitti

Wieso eigentlich steht Pip­fax im Duden und bei der Suche nach Tralafitti kommt sowas:

tralafitti

Guten Morgen

Morgenkaffee

Das Ver­wal­tungs­gericht Karl­sruhe hat das so genan­nte racial pro­fil­ing unter­sagt.

Die Krautre­porter haben ihre Pforten nun auch für Nichtkun­den geöffnet. Wer das Orig­i­nal kennt, wird nicht über­wältigt sein. Kann ja aber auch noch kom­men.

Das Bun­desver­fas­sungs­gericht urteilt im Gegen­satz zum OLG Naum­burg zu Gun­sten ehe­ma­liger DDR-Heimkinder.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist die Raster­fah­n­dung noch erlaubt und aktiv? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 23. Oktober 2014
Lesezeichen vom 22. Oktober 2014
Guten Morgen

Morgenkaffee

Späte Adelung: Hausver­bot für die heute-show im Bun­destag wegen Rum­lü­gens und Ver­stoßes gegen die Hau­sor­d­nung.

Ange­blich sind jetzt auch 5 Jungs aus meiner Heimat­stadt für einen islamis­chen Staat in den Krieg gezo­gen — und zuhause wird für Ein­schüchterun­gen gesorgt. Heard that sound before.

Es gibt jetzt eine Zeichen­mas­chine zum Sel­ber­basteln. Lustige Musik, aber irgend­wie möchte ich weit­er­hin lieber sel­ber ganz gut zeich­nen und schreiben kön­nen als eine Mas­chine dazu zu verwenden.

Und während ich mir die Frage stelle: Stirbt die Hand­schrift aus? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 20. Oktober 2014
Hape Kerkeling — Der Junge muss an die frische Luft

buchleser Dieses Buch ist wohl eher etwas für Fans des aktuell mit zu den bedeuten­sten Komik­ern zäh­len­den, gebür­ti­gen Reck­ling­hausen­ers.
Ker­kel­ing erzählt von einer fröh­lichen Kind­heit, die vom Tod seiner Mut­ter über­schat­tet wird, welcher allerd­ings auch der Fix­punkt für Ker­kel­ings spätere Kar­riere zu sein scheint. Sicher­lich ist diese Tragödie wesentlich für ein Ver­ständ­nis von Ker­kel­ings Kunst, der Rest des Buches kommt allerd­ings etwas schwärmerisch-spirituell und banal daher. Insofern sollte man den Autor schon ken­nen, um etwas vom Buch zu haben.

Um keinen falschen Ein­druck zu hin­ter­lassen. Ich habe von der ersten Phase Ker­kel­ings Humor unge­mein gezehrt und gel­ernt, kon­nte die Aben Han­nilein & Co., Erwarn­ten se nix und Kein Par­don mit­sprechen. Allerd­ings habe ich den Schnitt danach nicht ver­standen. Hape Ker­kel­ing war in all seinen Spielfil­men, in seinen Shows und Aktio­nen weit­er­hin unge­mein sym­pa­thisch, aber eben auch so rou­tiniert, dass der spon­tane Witz ver­loren ging. Und auch sein Spiel mit der Kam­era ließ er sein. Im Buch erk­lärt er diese Verän­derung nicht. Es wun­dert mich auch, dass Angelo Cola­grossi mit keiner Silbe erwähnt wird. Aber vielle­icht erscheint ja ein­mal eine Fort­set­zung der Biographie.

Lesezeichen vom 18. Oktober 2014
Lesezeichen von heute
Oktober 2014
M D M D F S S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Vor 5 Jahren