Guten Morgen allerseits!
Adnation wird fremdvermarktet

Bei solchen Nachrichten spürt man ja gle­ich schon, wie Don Alphonso die Tippfin­gerchen jucken wer­den: Adna­tion, die in großem Stil Wer­bung in Blogs ver­mark­ten woll­ten, wer­den nun sel­ber ver­mark­tet. Damit hat man die dahin­ter­steck­ende Idee wohl ein­fach aufgegeben, wieso sonst sollte man die eigene Beute abgeben?

Durch den Zusam­men­schluss mit mokono wer­den die adnation-Blogs Teil eines europaweiten Net­zw­erks und damit für Wer­be­treibende noch interessanter.

meint Johnny Haeusler in einer Art Werbe­sprech. Und der klang auch schon mal deut­lich überzeu­gen­der, wenn er etwas erk­lären wollte. Denn dass die Adnation-Blogs, von denen viele gar nicht mehr Wer­bung schal­ten oder gar nicht mehr aktiv sind, in der Masse der­art inter­es­sant sind, darf bezweifelt wer­den. Auf den weni­gen Blogs, die da erfol­gre­ich laufen, wird die Wer­bev­er­mak­tung nun halt abgegeben. Neue Blogs wer­den sich Adna­tion wohl kaum anschließen. So wenig wie zusät­zlich über Adna­tion Kun­den aquiri­ert werden.

mehr
kress.de
Mokono ver­mark­tet Adna­tion. Johnny Haeusler: “Kon­nten das nicht mehr leisten”

Kommentieren

September 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Aug   Okt »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Vor 5 Jahren