Linktipp: sofaschmöker.de.

Archiv für den 23. März 2012

Guten Morgen

Morgenkaffee

Eine ganz wun­der­volle Abrech­nung mit dem deutschen Fernse­hen hat Malte Weld­ing heute in der Berlienr Zeitung veröf­fentlicht. Zitat:

Das Ver­sagen der deutschen Fernsehkul­tur grün­det tief in der geisti­gen Ver­fas­sung des Lan­des: Indi­vid­u­al­ität ist verdächtig, wer her­aus­ragt, wird einen Kopf kürzer gemacht.

Die Zor­nesrede kann locker mit der von Element-of-Crime-Sänger Sven Regener zum Urhe­ber­recht mithal­ten, die aber noch etwas direk­ter ist.

Da kann man ja direkt dankbar sein, dass bei den Stuttgart21-Demos so wenig Leute erschossen wor­den sind: Die Staat­san­waltschaft recht­fer­tigt die Erschießung einer Harzt-IV-Empfängerin damit, dass ein Waf­fen­wech­sel nicht möglich gewe­sen sei und der Ein­satz von Trä­nen­gas andere Men­schen in Mitlei­den­schaft gezo­gen wor­den wären.

Max­i­m­il­ian Bud­den­bohm ver­sucht, seinem Sohn die Berufe von Bekan­nten zu erk­lären. Gar nicht mehr so ein­fach heutzutage.

Und während ich mir die Frage stelle: Kann sich Kul­tur auf Grund von Wut regener­ieren? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Nachtgeschichten vom 23. März 2012

Die Nachtgeschichten von heute

März 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
Vor 5 Jahren