Linktipp: sofaschmöker.de.

Kaffeeschlürfer 11: Podcastcharts

The late commitment

Some­times you rec­og­nize how much you need some­thing just in that par­tic­u­lar moment when you just lost it. At least she got the per­fect nick­name for such a post:


needfacebook

Every Tom Hanks Movie in 7 minutes

Die haarige Angelegenheit

Nichts Men­schliches sollte einem fremd sein, doch Damen­bart ist nicht jedem son­der­lich unbe­fremdlich. Und das, obwohl er dere­inst ein­mal ein Inbe­griff fem­i­niner Selb­st­bes­tim­mung gewe­sen ist.

Element of Crime, Palladium, Köln, 03.03.2015

Dieses Jahr wird wohl das per­sön­liche Konz­ert­jahr der Lan­genicht­mehrge­sehns. Ele­ment of Crime habe ich in den 90ern das let­zte Mal live gese­hen. Dieses Mal zusam­men mit 4000 Leute in Köln. Die standen allerd­ings ein­fach nur als Masse so rum, manche san­gen schräg mit, hin­ter uns gack­ernde Irgend­wasse, die zu klein waren, um irgend­was zu sehen, was sie dann wohl durch Reden kom­pen­sieren woll­ten. Ich mag die englis­chen Sachen von EoC nicht, die let­zteren finde ich oft­mals fad, die ersten zwei deutschen Scheiben sind mein Fall. Und daher war ich ab und an “raus” aus dem Konz­ert (auch weil meine Fre­undin die so gar nicht mochte). Im Taxi hin­ter­her hörten wir im Radio, dass sei einzi­gar­tig in Deutsch­land gewe­sen, wie irgend­wann alle Leute in Ruhe ver­setzt waren. Naja. 1995 im Jovel mit 800 Mann war es viel atmosphärischer.

Showing Ikea print to Art experts

Facebookrauswurf

Ger­ade weil Face­book nach Ger­ate­wohl danach fragt, ob man zum Betreten seines Pro­fils noch mal eben Sicher­heitsabfra­gen beant­worten kön­nte oder über Fotos Fre­unde iden­ti­fizieren, habe ich einige Fake-Profile laufen, damit nicht der Fall ein­tritt, dass man an irgendwelche Facebook-Seiten nicht mehr dran kommt. Seit kurzem ver­wende ich den Epic-Browser auss­chließlich für Face­book. Und dieser scheint Face­book das Leben schwer zu machen.

Jeden­falls kom­men dauernd Sicher­heitsabfra­gen und die Angabe, von welchem Ort aus ich ger­ade etwas von mir lasse, stimmt kaum noch. Jetzt hat Face­book ein Fake-Profil von mir raus­ge­kickt, dass ich mit Hochladen eines Ausweises wieder befreien könne:

facebookausweis

Ich habe noch nie ein Foto hochge­laden, über das ich klar iden­ti­fiziert wer­den kön­nte. Über diese Schiene käme Face­book genau an so ein Bild. Abge­se­hen, dass das Kopieren der­ar­tiger Ausweise in Deutsch­land immer noch nicht legal ist, würde ich auch lieber mein bish­eriges Facebook-Profil in den Wind schießen, als Face­book ein Bild meines Ausweises zu schicken.

Kaffeeschlürfer 10: Barcamp Netzpolitik

Bohemian carsody

The winterfrost

That’s just what hap­pens if you pee out­side these days:

März 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Pinnwand