Gute Nacht da draußen, wo immer ihr auch seid.

Guten Morgen

Morgenkaffee

die einen sind im Dunkeln.
Und die andern sind im Licht.
Und man siehet die im Lichte.
Die im Dunkeln sieht man
nicht.

Mir ist eine solche Welle von Mitlei­ds­bekun­dun­gen im deutschen Inter­net für jeman­den, dessen Äußerun­gen im Inter­net so bekannt, die das Inter­net, wie wir es kan­nten, so lesenswert machten, dessen Per­son aber ver­gle­ich­sweise so unbekannt war, noch nie begegnet:

Stel­lvertre­tend: Ste­fan Nigge­meier über Jörg-Olaf Schäfers.

Weiter im Text: Don Dahlmann und Anke Gröner rücken auch noch ihre Twit­ter­lieblinge des Juli raus.

Detlef Kuhlbrodt hat das Man­i­fest von Anders Behring Bre­vik gele­sen, darin nichts Intellek­tuelles, son­dern unterm Strich nur Affek­tar­mut gefun­den.

Und während ich mir die Frage stelle: Sollte man nicht doch mal über die Wirkung von Baller­spie­len reden? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen

R.i.p. Joerg-Olaf Schaefers (1972–2011)

Der über Blogs wie Medi­en­rauschen und Netzpolitik.org bekannt gewor­dene, poli­tisch inter­essierte Blog­ger Joerg-Olaf Schae­fers ist gestorben.

Mit ihm ver­liert die deutsche Blog­gosphäre einen engagierten, wort­ge­wandten Schreiber, der es bei den Inter­net­the­men, über die er immer wieder schrieb, ver­stand, sach­lich und sprach­lich genau und aus­ge­wogen zu vermitteln.

Ich habe ihn zwar, auch wenn er nur um die Ecke lebte, lediglich über seine Texte gekannt, aber schon dieser Ein­druck war prä­gend. Mein Mit­ge­fühl allen Trauernden.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Es ist August, die Leute rücken mit ihren Lieblingst­weets raus. Für den Anfang: Felix Schwen­zel, Kiki und meinere­iner.

Die USA haben endlich einen Kom­pro­miss im Schulden­streit und ÜBERRASCHUNG: Sie nehmen neue Schulden auf. Natür­lich auf Kosten der sozial Schwachen. LAND OF THE FREE, HOME OF THE BRAVE.

Erwin Teufel rech­net mit Angela Merkel ab.

Und während ich mir die Frage stelle: Wann gibt es in den USA denn mal Proteste gegen ungle­iche Verteilung? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Die Top10-Tweets des Julis

Außer Konkur­renz:

Lesezeichen

Lesezeichen

  • US-Schuldenkrise: China ist sauer auf die Block­ierer in Wash­ing­ton — Wirtschafts-News — FOCUS Online — Nachrichten — Im Zen­tralor­gan der Kom­mu­nis­tis­chen Partei Chi­nas wur­den am Sam­stag schwere Vor­würfe gegen die amerikanis­che Poli­tik laut. Der Umgang mit der Schuldenkrise sei unver­ant­wortlich und unmoralisch, kri­tisierte die Zeitung „Ren­min Ribao“ in ihrem Leitar­tikel. Die US-Abgeordneten seien bereit, „für ein paar Wäh­ler­stim­men“ die Inter­essen Drit­ter zu opfern. Angesichts der Wahlen im kom­menden Jahr seien die Fol­gen des Stre­its für die ganze Welt und sogar die für die USA selbst völ­lig aus dem Blick geraten.
Guten Morgen

Morgenkaffee

Polen gibt Rus­s­land eine Teilschuld am Flugzeu­gunglück, bei dem vor etwas mehr als einem Jahr der pol­nis­che Min­is­ter­präsi­dent verstarb.

What do you love? ist ein neuer Ser­vice von Google — der gle­ich mal ordentlich durchzen­siert wird. Vielle­icht kein guter Lesetipp für alle, die nochmal nach Rus­s­land fliegen wollen.

Was erkennt man eher: Marken­na­men oder Baumblätter?

Und während ich mir die Frage stelle: Ist Google zu pop­ulär für kleine Erfolge? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen

The wrong link

Twitter’s not just good for tmi’s because many twit­ter user think their utter­ances aren’t read by too many users and won’t be mis­un­der­stood. It’s also good for tak­ing things wrong because of the brevity of infor­ma­tion being told.

After that she said she was just com­ing out of the rain. I hope that explains everything.

Dezember 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Vor 5 Jahren