Linktipp: sofaschmöker.de.
Lesezeichen vom 18. Juni 2015
Lesezeichen von heute
  • Kon­flikt mit der EU: Dobrindt will Pkw-Maut ver­schieben — heute-Nachrichten Immer, wenn du denkst, blöder kann’s nichtwer­den: “Der SPD-Verkehrspolitiker Sebas­t­ian Hart­mann sieht “eine neue Sit­u­a­tion” für seine Partei. “Wir ver­trauen bisher auf das Urteil der Bun­desregierung, dass die Pkw-Maut mit europäis­chem Recht vere­in­bar ist”, sagte er der Deutschen Presse-Agentur.”
  • Ende einer Geis­ter­fahrt “Dies ist eine der krachend­sten, aber vorherse­hbarsten poli­tis­chen Nieder­la­gen der jün­geren Zeit. Denn jeder – außer der CSU – wusste, dass eine Maut, die deutsche gegenüber alle anderen EU-Autofahrern begün­stigt, mit EU-Recht nicht vere­in­bar sein wird.”
  • Sig­mar Gabriels Stand­punkt zur Daten­spe­icherung “Wie um Him­mel­swillen wurde eigentlich das Thema Vor­rats­daten­spe­icherung zu einer sozialdemokratis­chen Seinsfrage?”
  • Apollo insur­ance cov­ers “The Apollo insur­ance cov­ers are auto­graphed postal cov­ers signed by the astro­naut crews prior to their mis­sion. (…) The abil­ity of astro­nauts to obtain much life insur­ance was lim­ited because of their risky Moon mis­sions, so they signed hun­dreds of postal cov­ers before they left, with the under­stand­ing that they would become highly valu­able in the event of their death.”
  • Edward Snow­den Platz Dres­den bekommt einen Edward-Snowden-Platz
Guten Morgen

Morgenkaffee

Bei der Wahl zum Europa­parla­ment ist CSU-Kandidat Bernd Pos­selt durchge­fallen — kein Grund da nicht mehr hinzuge­hen.

Ex-Krautreporter Ste­fan Nigge­meier sagt Ste­fan Raab zum Abschied von vor der Kam­era leise Servus.

Flusskiesel hasst Fanta.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist das jetzt wün­schenswert, dass Raab ohne großes Trara abgeht oder tragisch? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 16. Juni 2015
Lesezeichen von heute
Retrogerade DNA-Erfassung

Solche Begriffe sollte man in einer Demokratie wohl auch ken­nen: Die ret­roger­ade DNA-Erfassung ist ein Mit­tel in der Krim­i­nal­is­tik, zu dem Leute ab und an ein­fach so oder bei Straftätern, bei denen ein Richter meint, sie wären weit­er­hin gefährlich, mit Gewalt aufge­fordert werden.

Lesezeichen vom 15. Juni 2015
Warum die Bundesregierung Journalisten überwachen will

Schon krass, wie man heutzu­tage die SPD vor­führen kann, indem man sie ein­fach zitiert.

Lesezeichen vom 11. Juni 2015
Lesezeichen vom 10. Juni 2015
Kurzzeitabonnent

Da bin ich erst vor 5 Tagen Abon­nent von DeCor­re­spon­dent gewor­den, dem nieder­ländis­chen Orig­i­nal zu den Krautre­portern und hab’s schon wieder entabon­niert. Warum? Zunächst war ich doch hel­lauf begeis­tert.

DeCor­re­spon­dent dreht sich, wie sollte es auch anders sein, stark um das Geschehen in den Nieder­lan­den. Das war zu erwarten. Und zwar auf nieder­ländis­che Weise, das heißt, auch sim­ple oder ander­swo bekan­nte Erken­nt­nisse wer­den als welt­be­we­gend dargestellt. Gut, auch das war zu erwarten. Nur inter­essiert mich das nicht, und abseits davon gibt es wenig. Den­noch wäre ich nicht abgeneigt gewe­sen, weiter Abon­nent zu bleiben.

Es störte mich dann nur, dass kein RSS-Feed direkt ange­boten wurde. Den hätte ich schon gerne gehabt. Und dann bin ich auf diese externe Seite gestoßen. Eine Seite, die nahezu alle aktuellen Artikel direkt aufruf­bar und per RSS abon­nier­bar darstellt. Sie sind auch für Nichtabon­nen­ten frei les­bar, weil es Per­so­nen gibt, die das finanzieren. Soweit ich das jetzt richtig ver­standen habe.

Wenn jetzt aber das Abon­nement als Mehrw­ert nur bietet, sämtliche Artikel zu lesen und kom­men­tieren zu kön­nen, was auch nicht über­mäßig geschieht, tja, dann warte ich erst­mal ab, ob es irgend­wann nichts mehr zur gän­zlich freien Ver­fü­gung gibt.

Lesezeichen vom 9. Juni 2015
Juli 2015
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Seite 3 von 48212345...102030...Letzte »