Guten Morgen allerseits!
Guten Morgen

Morgenkaffee

Thürin­gens Min­is­ter­präsi­dentin hat gestern vor laufenden Kam­eras inhaltlich nicht viel gesagt bekom­men, außer dass sie glück­lich ist, dass die CDU mit Abstand die stärk­ste Partei mit dem stärk­sten Stim­men­zuwachs ist und dass Men­schen Sta­bil­ität und Ver­lässlichkeit gewählt haben. Ein irgend­wie kapit­ulieren­der Sieger.

Bei Carta ist man Wolf­gang Michal und Vera Bunse, sagen wir mal, ver­lustig geworden.

In Ams­ter­dam hat man das Gefällt-Mit-Zeichen beerdigt — samt Trauer­marsch durch den Apple Store.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist die AfD irgend­wann für die CDU das was die Linken für die SPD ist? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 14. September 2014
Lesezeichen von heute
Lesezeichen vom 13. September 2014
Lesezeichen von heute
Guten Morgen

Morgenkaffee

Wer in Lon­don den Beruf eines Tax­i­fahrers ausüben möchte, muss 25.000 Straßen und 20.000 Sehenswürdigkeiten drauf haben.

Michael Stipe, Ex-Frontmann von R.E.M., schreibt über amerikanis­che Selbstverständnisse:

The Free­dom Tower was meant to inspire patri­o­tism and instead embod­ies the darker sides of nationalism.

Bei der Krim­i­nalakte wird A most wanted man, der let­zte Film von Philip Sey­mour Hoff­man, beschrieben.

Und während ich mir die Frage stelle: Gehört das Kriegs­führen zum us-amerikanischen Selb­stver­ständ­nis? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 11. September 2014
Lesezeichen von heute
Lesezeichen vom 10. September 2014
Die Top10-Tweets des Augusts

Noch rechtzeitig bevor der Monat zu Ende ist hier das Beste aus dem letzten:

Mehr bei Anne Schüßler.

Lesezeichen vom 9. September 2014
Lesezeichen von heute
Guten Morgen

Morgenkaffee

Byung-Chul Han wird in der ZEIT inter­viewt und raus kommt irgend­wie ger­aunte Philoso­phie als untaugliche Leben­shilfe. Naja, wer’s braucht. Immer­hin ani­miert es Julia Seel­iger beim Schreiben, was schon wieder gut ist.

Ker0zine macht auch in der Disco schöne Fotos.

Uwe Ostertag antwortet auf das Por­trait der Süd­deutschen Zeitung über ihn.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist der Feuil­leton nur noch eine Verz­er­rung von Real­ität? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 8. September 2014
Lesezeichen von heute
Juli 2015
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Vor 5 Jahren
Seite 38 von 482« Erste...102030...3637383940...506070...Letzte »