Gute Nacht da draußen, wo immer ihr auch seid.

Lesezeichen vom 16.03.2016

Lesezeichen vom 13.03.2016

  • Die AfD und die Hys­te­rie | Post von Horn “Vie­les, was AfD und Pegida abson­dern, wirkt absto­ßend. Ras­sis­mus, Frem­den­hass und Islam­feind­lich­keit toben sich aus, wer­den in einem Atem­zug pro­pa­giert und gleich wie­der abge­strit­ten, um gut­gläu­bige Men­schen zu täu­schen und nicht zu ver­schre­cken. Es scheint, als fän­den Wett­be­werbe um die größte Gemein­heit und Nie­der­tracht statt.”

Lesezeichen vom 11.03.2016

  • Kar­rie­ren: Unend­lich müde Bos­bach hört auf.
  • Die Junge Alter­na­tive – Was ist rechts? – jetzt.de “Trit­sch­ler: „Ich kann keine Ver­ant­wor­tung über­neh­men für die dum­men Leute, die meine Zuspit­zun­gen nicht ein­ord­nen kön­nen.“ Bes­ser kann man Popu­lis­mus nicht defi­nie­ren. Und weil der Main­stream ihnen das nicht durch­ge­hen lässt, idea­li­sie­ren die jun­gen Rech­ten ihr Außen­sei­ter­tum zu einem kol­lek­ti­ven David-​Komplex.”

Lesezeichen vom 10.03.2016

  • Darm­stadt 98 trau­ert: Johnny, der Kämp­fer, ist gestor­ben “Jona­than Hei­mes hätte ein Spit­zen­sport­ler wer­den kön­nen. Dann kam der Krebs, dem er zwölf Jahre wider­stand und dabei zum Vor­bild wurde – auch für die Darm­städ­ter Fuß­ball­pro­fis. Jetzt ist er im Alter von 26 Jah­ren gestor­ben.”

Guten Morgen

Morgenkaffee

Es ist zwar erwart­bar, dass die AfD bei den kom­men­den Land­tags­wah­len deut­lich die 5%-Hürde über­klim­men wer­den, aber was sie mit die­sem Wäh­ler­vo­tum eigent­lich genau anstel­len wol­len, das bleibt ange­sichts der bis­he­ri­gen Leis­tungs­be­lege doch eher im Unkla­ren. Gegen vie­les sein, Ent­wick­lun­gen unab­hän­gig von den Fol­gen zurück­neh­men wol­len, ein­fachste Wet­l­bil­der pro­pa­gie­ren – und letz­ten Endes nur heiße Luft dar­stel­len.

Und wäh­rend ich mir die Frage stelle: Muss man sich Sor­gen machen wegen Rohr­kre­pie­rern? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Lesezeichen vom 07.03.2016

Guten Morgen

Morgenkaffee

Beim Han­dels­blatt macht man jetzt auch einen auf Guten-​Morgen-​Posts und behan­delt den Ein­klat­scher von Heiko Maas. Nun ist das Ding mit dem Ein­klat­schen ja, dass es funk­tio­niert, wenn man es pas­send ein­set­zen kann. Ich habe das frü­her beim Kaba­rett gemacht, wenn wir dort Theke gemacht haben. Ein­fach des­we­gen, weil es die Stim­mung hob. Und da kam es dar­auf an, dass man die klat­schens­wer­ten Stel­len erkannt hat und – was bei uns zwangs­läu­fig der Fall war – hin­ter dem Gros des eigent­li­chen Publi­kums war. Wenn man aber takt­los und offen­kun­dig unab­hän­gig vom Vor­ge­tra­ge­nen nur eine Per­son beklatscht, dann geht das ruck zuck nach hin­ten los – wie beim Ein­klat­scher von Maas.

Und wäh­rend ich mir die Frage stelle: Sind die publi­kums­be­glei­te­ten Talk­shows über? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Ich blogge ja auch noch auf einem Lokal­blog und da hat es sich erge­ben, dass man mal schaut, was der lokale AfD-​Kreisverband so treibt. Des­sen Facebook-​Seite zählt angeb­lich zu den 20 meist­fre­quen­tier­tes­ten, was im Grunde nicht mehr heißt, als dass da viele Bil­dungs­be­nach­tei­ligte drauf kli­cken, um auf­ge­sta­chelt zu wer­den und mal end­lich ihre Mei­nung unge­fil­tert raus­po­sau­nen kön­nen.

Dann habe ich ein Video des­je­ni­gen geschaut, der es aus die­sem Kreis in den NRW-​Vorstand geschafft hat, und das war auch irgend­wie erhel­lend: Erst redet er davon, wie er die Lan­des­fach­aus­schüsse (LFA) der AfD unter­stützt, wird dann ange­spro­chen, dass er als Zustän­di­ger die LFA nicht im Griff hat, und meint dann, man müsse dis­ku­tie­ren, ob LFA sich nicht über­lebt hät­ten.

Und wäh­rend ich mir die Frage stelle: Wo ist da jetzt eine Alter­na­tive? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Lesezeichen vom 03.03.2016

Ghostbusters 2016

Mai 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Vor 5 Jahren
Seite 6 von 507« Erste...45678...203040...Letzte »